Zlato 1695.55 $/Oz
Stříbro 20.15 $/Oz
Platina 918.59 $/Oz
Paládium 2213.35 $/Oz
Zlato Mince

10. výročí vzniku Slovenské Republiky

Pamětní stříbrná mince v hodnotě 1000 Sk

Údaje o minci

 

Commemorative Silver 1000 Slovak Crown Coin
Commemorating the 10th Anniversary of the Founding of the Slovak Republic

The democratic revolution of November 1989 ended the over 40-year rule of the communist regime in Czechoslovakia and paved the way for the political, economic and social transformation of society. It also led to a new form of constitution, which, due to the different views of the Slovak and Czech ruling parties at that time, led to the dissolution of the Czechoslovak Federation.

The Slovak Republic as a sovereign state came into being on 1 January 1993. Since the very beginning of its existence it had been necessary to solve complex economic problems, including the introduction of a new currency, urgent creation of a system of economic and political institutions and establishment of the new state on the international scene. Already in its first year the Slovak Republic had become a member of the United Nations, the Council of Europe, and had signed the European Community Association Agreement. In 2000 it became a member of the Organization for Economic Cooperation and Development to join a group of the 30 most developed countries of the world. The results of the September 2002 elections are crucial to the continuation of reforms and continuity in foreign – policy orientation as well as the successful completion of the accession process and entry into NATO and the European Union. This will open new horizons for Slovakia in a united Europe.

 

Silberne Gedenkmünze im Wert von 1000 slowakischen Kronen zum 10. Jahrestag der Entstehung der Slowakischen Republik

Die demokratische Revolution vom November 1989 beendete die mehr als 40-jährige Herrschaft des kommunistischen Regimes in der Tschechoslowakei und schaffte Basis für politische, ökonomische und soziale Transformation der Gesellschaft. Sie brachte auch eine neue Lösung für die konstitutionelle Ordnung, die aufgrund von unterschiedlichen Standpunkten der führenden politischen Kräften in der Slowakei und Tschechien zum Abkommen über die Auflösung der Föderation führte.

Die souveräne Slowakische Republik entstand am 1. Januar 1993. Seit den ersten Tagen ihres Bestehens war es notwendig, komplizierte ökonomische Probleme zu lösen, darunter die Einführung einer neuen Währung, schnelle Schaffung eines neuen Systems der ökonomischen und politischen Institutionen und Etablierung des neuen Staates auf der internationalen Szene. Bereits im ersten Jahr der Existenz wurde die Slowakei Mitgliedstaat der UNO, des Europarats und unterzeichnete das Beitrittsabkommen zu den Europäischen Gemeinschaften. In 2000 wurde sie Mitgliedstaat der Organisation für ökonomische Zusammenarbeit und Entwicklung und schloss sich damit der Gruppe der dreißig am meisten entwickelten Ländern der Welt an. Die Ergebnisse der Septemberwahlen 2002 schaffen Voraussetzungen für die Fortsetzung der Reformen und Kontinuität in der außenpolitischen Ausrichtung sowie für den erfolgreichen Abschuss des Beitrittsprozesses und die anschließende Einladung zum Beitritt zur NATO und Europäischen Union. Für die Slowakei öffnen sich dadurch neue Perspektiven im vereinten Europa.

 

 
I Mám rád ZLATÉ MINCE .CZ
www.Zlate-Mince.cz - Investiční zlato. Zlaté investiční mince. Zlaté investiční slitky. Stříbrné mince. Limitované ražby a medaile Pražské mincovny, České mincovny a Mincovny Kremnica, mince ČNB a NBS. ©2003-2022 Zlaté mince - Numismatika. Jakékoliv užití obsahu včetně převzetí, šíření či dalšího zpřístupňování textů a fotografií je bez písemného souhlasu zakázáno.